Ihre Wünsche sind unser Job - jeden Tag!

Die Technologie in den Geräten der Unterhaltungselektronik hat sich grundlegend verändert. Während sich bei modernen Geräten die digitale Signalverarbeitung durchgesetzt hat, werden bei Vintage-Geräten die Signale noch analog verarbeitet. Wo bei neueren Geräten oft eine Reparatur durch Modultausch möglich ist, muss bei alten HiFi-Geräten auf Bauteilebene repariert werden.

Wir spüren jeden Fehler auf!

Das bedeutet, dass nach der Fehlerdiagnose die Bauteile wie Transistoren, Dioden, Kondensatoren usw. manuell ausgelötet bzw. wieder eingelötet werden müssen.

Gern erstellen wir einen unverbindlichen Kostenvoranschlag. Unter Berücksichtigung des Zeitwertes bekommen sie von uns eine Empfehlung ob sich eine Reparatur/Revision auch wirklich lohnt. Sie können dann in Ruhe entscheiden, ob die Reparatur ausgeführt werden soll.

 

Reparatur oder Revision von Vintage-HiFi und -High-End-Geräten in Wunstorf/Hannover

Wir reparieren/restaurieren nahezu sämtliche HiFi-Geräte der 70er bis 90er Jahre. Dazu zählen Hersteller wie Akai, Aiwa, Accuphase, ASC, Backes&Müller, Bang&Olufsen, Braun, Dual, Denon, Fisher, Fine Arts, Grundig, Harman-Kardon, JVC,Kenwood, Luxman, Marantz, NAD, Nakamichi, Nikko, Onkyo, Pioneer, Philips, Rotel, Revox, Scott, Sony, Sansui, Tandberg, Thorenz, Teac, Technics, Uher, Yamaha und viele andere...

Ob es sich um ein defektes Aufnahme-/Wiedergabegerät, Wartungsarbeiten an einem Plattenspieler oder die Reparatur von Lautsprecherboxen handelt...

...wir sind in jedem Fall der richtige Partner !

Das Ziel von AudioContour ist es, Ihnen in allen Servicefragen kompetent zur Seite zu stehen. Die professionelle Ausstattung unserer Werkstatt mit modernster Messtechnik und unsere langjährige Reparaturerfahrung garantieren eine fachgerechte Instandsetzung.

Hier gilt noch der Grundsatz: Reparieren lohnt sich und ist nachhaltig.

 


Tipps für den Versand

Verpackung mit Styropor-Chips
Verpackung mit Styropor-Chips

Idealerweise liefern Sie Ihr defektes Gerät persönlich an. Gern können Sie aber auch Ihr Reparaturgerät auf dem Postweg (Paketdienst) versenden. Bitte denken Sie in diesem Fall daran, das Gerät gut zu verpacken, wenn keine originale Verpackung mehr zur Verfügung steht. Sie benötigen dazu einen ausreichend großen und stabilen Karton (Umverpackung). Das defekte Gerät muss unbedingt oben, unten und an den Seiten gut abgepolstert werden. Der Profi benutzt hierfür Styropor-Chips. Es können aber auch Styroporplatten oder Pappe (Karton) in ausreichender Stärke verwendet werden. Ein Aufkleber mit "Vorsicht Glas" oder ähnlich kann auch nicht schaden. So gut verpackt kann Ihr HiFi-Klassiker nun auf die Reise gehen.

 

Nach einer Bearbeitungszeit von ca.10 Tagen erhalten Sie von uns ein Angebot über die voraussichtlichen Reparaturkosten.

AudioContour HiFi Service · Spezial-Werkstatt für Vintage HiFi und High End · Lange Str. 64 · 31515 Wunstorf · Telefon 05031 949856